Veranstaltungen / Kameradschaftsabend 2014

 

Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr am

18.01.2014

Zu Beginn des diesjährigen Kameradschaftsabends begrüßte der stellvertretende Abteilungskommandant Alexander Ries die anwesende Feuerwehrfamilie und einige Ehrengäste und lud gleich zu einem leckeren Abendessen ein.

Im Anschluss konnte der neue Abteilungskommandant Marcel Menz, der dieses Amt seit 2013 inne hat, den Rückblick des Jahres 2013 an Hand von Bildern Revue  passieren lassen.

Danach hatte Tanja Ries, unsere Jugendfeuerwehrwartin das Wort. Sie berichtete von der Arbeit der Jugendfeuerwehr, von 12 Kindern in der Kinder und sieben in der Jugendfeuerwehr. Für langjährige Mithilfe in der Jugendfeuerwehr wurden Susanne Vogt, Rebecca Katzenberger, Michael Katzenberger und Klaus Welker mit Präsenten gedankt.

Nun ergriff unser Gesamtkommandant Matthias Grasse das Wort. Er berichtete in der Jahresstatistik von insgesamt 44 Einsätzen verschiedenster Art, darunter auch immer mehr überörtlicher Alarmierungen der Drehleiter. Die zahlreichen Einsätze „Türöffnungen und Tragehilfen“ für den Rettungsdienst wurden optimiert durch ein Seminar für gewaltloses Türöffnen. Auch das entsprechende Werkzeug wurde im vergangenen Jahr dazu angeschafft.
Weiter freute sich der Kommandant über die gute Zusammenarbeit des neuen sechsköpfigen Leitungsteams in der Gesamtwehr sowie das erringen des silbernen Leistungsabzeichens zweier Gruppen beider Abteilungen. In diesem Jahr soll nun das goldene folgen.
Auch die zahlreichen Treffen der Altersmannschaft wurde unter der neuen Führung des Altersobmanns Klaus Ries sehr gelobt.
Die Homepage der Feuerwehr Meckesheim mit dem 100.000ten Besucher im Herbst 2013, die Björn Strietter für alle Interessenten rund um die Meckesheimer Feuerwehr betreibt wurde ebenfalls genannt.
Erwähnenswert waren auch die 75 Jahrfeier sowie das Richtfest des neuen Feuerwehrhauses in Mönchzell, der Haushalt für 2014 und ein neues Hilfeleistungsfahrzeug HLF20 für 2015/16.

Unser Bürgermeister Hans Jürgen Moos hatte bei seinem Grußwort die neuen Vorhänge erwähnt, die den Veranstaltungsraum sichtlich auffrischen. Neben seinem Dank an die Mannschaft war auch die Einweihung des neuen Gerätehauses Mönchzell sein Thema. Zum Zustand des Haus der Feuerwehr in Meckesheim meinte er, das dieses nun bis zum Jubiläum 2017 eine Runderneuerung erhalten solle.
Abschließend wurde Selina Heid als Feuerwehranwärterin vom Bürgermeister in die aktive Mannschaft übernommen.
Bei den anschließenden Ehrungen wurden für 10 Jahre aktiven Dienst Tanja Ries und Sven Herold mit der bronzenen, für 20 Jahre Simon Ehehalt und Björn Strietter mit der silbernen und für 30 Jahre Bernd Heid mit der goldenen Ehrennadel der Feuerwehr Meckesheim ausgezeichnet.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Kurt Lenz ehrte mit dem silbernen Ehrenkreuz des Landes Baden Württemberg Bernd Walter und Abteilungskommandant Marcel Menz für 25 Jahre aktiven Dienst. Das goldene Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst erhielt Harald Welker.

Vorstandsmitglied Dieter Rutsch des Kreisfeuerwehrverbandes oblag es noch Wolfgang Seltenreich für 40jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel und Kurt Zimmermann für 50 jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel des Feuerwehrverbandes auszuzeichnen. 


v.l.n.r. Vorstandsmitglied des KFV Dieter Rutsch, Bürgermeister Hans Jürgen Moos, stellv. Kreisbrandmeister Kurt Lenz, Marcel Menz 25 Jahre aktiv, Bernd Walter 25 Jahre aktiv, Kurt Zimmermann 50 Jahre Mitglied, Bernd Heid 30 Jahre aktiv, Sven Herold 10 Jahre aktiv, stellv.Abteilungskommandant Alexander Ries,Tanja Ries 10 Jahre aktiv , Simon Ehehalt 20 Jahre aktiv, Gesamtkommandant Matthias Grasse.

Zum Abschluss des Abends wurden noch zwei Sketche aufgeführt und natürlich durften auch die Feuerwehr-Klatschweiber nicht fehlen. Musikalisch endete der Abend in geselliger Runde. Ein dickes Dankeschön gilt den Helfern des Musikvereins, die uns in der Küche tatkräftig unterstützten. 


Bericht Feuerwehr Meckesheim, Bild Foto Alex