Veranstaltungen / Hauptversammlung Abtl. Meckesheim 2014

 

Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Meckesheim:
Hauptversammlung 13.02.2014


Der Abteilungskommandant Marcel Menz begrüßte zahlreiche Gäste des Gemeinderates sowie Bürgermeister Moos, das Vorstandsmitglied des Kreisfeuerwehrverbands Dieter Rutsch, sowie den Unterkreisführer Helmut Vogel. Da 44 von 60 Wahlberechtigten an der Versammlung teilnahmen war die Versammlung beschlussfähig.


Bei der Abt. Meckesheim sei man 60 aktive Angehörige, davon 6 Feuerwehrfrauen, in der Altersmannschaft 10 Angehörige und in der Jugendabteilung 20 Kinder, so der Kommandant in seinem Jahresbericht.
Er stellte fest, dass die Übungsabende in 2013 gut besucht waren und im vergangenen Jahr die Einsätze sich auf 44 erhöhten, drei mehr als ein Jahr zuvor. Unsere Drehleiter wurde bei neun Einsätzen benötigt, davon siebenmal als Überlandhilfe in den Nachbargemeinden.


Nach den Rückblicken des Schriftführers Rainer Dick und dem Kassenverwalter Klaus Ehehalt hatte die Jugendwartin Tanja Ries das Wort.
Die Kasse der Jugend wird seit einem Jahr von Daniel Mohr geführt,
er bedankte sich nochmals für die hervorragende Arbeit bei seinem Vorgänger Klaus Welker.
Auch der Altersobmann Klaus Ries kam zu Wort und sprach in seinem Rückblick von 31 Mitgliedern inklusive der Witwen verstorbener Kameraden in der Altersmannschaft, die mit 90 % an den Veranstaltungen teilnehmen.


Bei den Grußworten des Bürgermeisters dankte Hans Jürgen Moos der gesamten Feuerwehr für das erbrachte Engagement für die Gemeinde!
Beförderungen sprach er an Madeleine Benz, Robin Menz, Fabian Kirch, Ingo Seltenreich, Christian Kern und Uwe Bender aus. Sie wurden von Feuerwehranwärtern zu Feuerwehrfrauen / Männer ernannt.


Helmut Vogel in der Funktion des Unterkreisführers grüßte uns in seinem Grußwort auch im Namen der Kreisführung. Er durfte Harald Welker mit dem goldenen Ehrenabzeichen des Landes Baden Württemberg für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr ehren!

 


Gesamtkommandant Matthias Grasse lies es sich nicht nehmen bei seinem Grußwort auch den bald ausscheidenden Gemeinderäten zu danken. Sie hätten in den vergangenen Wahlperioden der Feuerwehr immer den Rücken gestärkt! Weiter sprach er die Ersatzbeschaffung eines HLF20 in den nächsten Jahren, eine Sanierung des Haus der Feuerwehr sowie die zu überarbeitende Entschädigungssatzung an.


Zum Schluss hatte er noch die Ehrung von Björn Strietter für 20 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr vorzunehmen. Er dankte Ihm in diesem Zusammenhang auch für die Betreuung der Homepage, die seit 2007 über 100000 Besucher zählte.

 


Als weiterer Höhepunkt wurden zum Schluss noch die Leistungsabzeichen in Silber des Landes Baden Württemberg an die teilnehmenden Feuerwehrangehörigen übergeben, welches sie im Herbst errungen hatten!


Bei einem kleinen Imbiss konnte die Hauptversammlung anschließend harmonisch beendet werden.




Bericht Pressewart Alexander Wagner, Bilder FW Meckesheim