Sonstiges / LAZ 2014

 

Leistungsabzeichen in Gold bestanden

Monatelanges Üben hat sich ausgezahlt: Goldenes Leistungsabzeichen für 16 Feuerwehrangehörige 2012 hatten 19 Aktive der Meckesheimer und Mönchzeller Feuerwehrabteilungen die Vision, die höchste Leistungsprüfung in Baden- Württemberg, das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold erringen zu wollen.

Nach den ersten Hürden in den Jahren 2012(Bronze) und 2013(Silber) die problemlos gemeistert wurden,  standen im Frühjahr nun die Übungen für das goldene Abzeichen an. 15 Angehörige aus beiden Abteilungen sowie ein Feuerwehrkamerad aus Helmstadt begannen akribisch sich auf die einzelnen Übungen vorzubereiten.

Bei einem „Brandeinsatz“ galt es sicher und zügig einen angedachten Brand zu bekämpfen, hierbei unter Atemschutz zu arbeiten und eine Personenrettung  über eine Leiter vorzunehmen.

In einer zweiten Übung  galt es einen Verkehrsunfall mit einer verletzen Person abzuarbeiten. Hier mussten hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt, Beleuchtung aufgebaut und eben die Menschenrettung sicher vorgenommen werden. Die richtige Anwendung von Arbeitsleinen galt es ebenfalls zu zeigen. Zudem mussten die Gruppenmitglieder in einer Theorieprüfung Ihr Feuerwehrwissen beweisen.

Monatelang wurde mehrmals pro Woche geübt, es sollte sich auszahlen….

Am Mittwoch den 17.9.2014 wurde die theoretische Prüfung abgelegt, diese wurde von allen bestanden und unsere zwei Gruppen somit für die praktische Prüfung zugelassen.

Samstag 20. September 2014; Tag der Abnahme im benachbarten Mauer: Gegen Mittag treffen sich die beteiligten Mitglieder der beiden gemischten Gruppen unserer Abteilungen Meckesheim und Mönchzell. Auch dabei etliche Schlachtenbummler, alle sind angespannt!

Dann die erste Übung: ein Schlauch springt vom Verteiler, der Gruppenführer reagiert schnell, gibt einen wichtigen Befehl, die Zeit reicht; Durchatmen!  Die zweite Übung, der angedachte Verkehrsunfall, alles läuft wie am Schnürchen! Die erste Gruppe hat es geschafft! Eine Stunde später, alles von vorn, die zweite Gruppe ist dran; auch hier passt alles! Beide Gruppen haben Ihre Übungen erfolgreich und in den vorgeschriebenen Zeiten absolviert!

Die ersten Gratulanten kommen noch auf den Übungsplatz, es wird sich umarmt, drei Jahre hartes Training haben sich gelohnt! Zur Siegerehrung eilt auch unser Bürgermeister Hans Jürgen Moos nach Mauer.

Gemeinsam mit Vertretern des Kreisfeuerwehrverbandes überreichten die Bürgermeister Ehret und Moos unseren Gruppenführern Dominik Bernauer und Hans-Georg Lamade die heiß ersehnten GOLDENEN LEISTUNGSABZEICHEN BADEN-WÜRTTEMBERG!

 

 Wir gratulieren außerordentlich:

Kathrin Benz, Hanna Dörzbach, Damaris Haffelder, Tanja Ries, Uwe Bender, Dominik Bernauer, Pascal Erles, Andreas Fischer(FW Helmstadt), Sven Herold,

Sven Jendrosch, Michael Katzenberger, Hans- Georg Lamade, Robin Menz, Christopher Odenwald, Marcel Stark und Björn Strietter.


Die offizielle Ehrung der beiden Mannschaften findet im Rahmen der Kameradschaftsabende im Januar statt!

Der Dank gilt allen Teilnehmer für Ihre Bereitschaft diese zusätzlichen Übungsstunden auf sich zu nehmen, sowie den Betreuern Rene Faul und Alexander Ries die es verstanden haben die beiden Gruppen in den richtigen Momenten zu motivieren!