Historie / schwerwiegende Einsätze

Großeinsätze seit Gründung der Wehr

1906 Großbrand Anwesen Heinrich Kirsch und Scheune Gasthaus "Adler"
1908 Großbrand Putzwollfabrik Meckesheim
1918 Großbrand Anwesen Georg Welker, Leopoldstraße
1926 Großbrand Anwesen Wilhelm Bähr, Friedrichstraße; Scheune und Stallung
1934 Großbrand Konservenfabrik Rudy
Während des II. Weltkrieges ca. 20 Brandeinsätze in Mannheim
1949 Großbrand Anwesen Richard Bähr, Luisenstraße
1970 Hochwassereinsatz im gesamten Ortsbereich
1975

Großbrand Anwesen Heinrich Bähr, Friedrichstraße; Scheune und Stallung

1977 Großbrand Kerzenfabrik Gebr. Ditzel, Schatthäuser Straße
1980 Unwetterkatastrophe im ganzen Ortsbereich
1980 Großbrand Anwesen Theophil Kirsch, Bahnhofstraße; Scheune und Stallung
1981 Unwetterkatastrophe im ganzen Ortsbereich
1987 Großbrand Anwesen Wilhelm Welz, Meckesheimer Hof; Scheune, Stallung und Gerätehalle
1988 Großbrand Anwesen Gemeindehaus, Eschelbronner Straße
1992 Unwetter mit ca. 30 Einsätzen im Ortsbereich
1992 Scheunenbrand Anwesen Kern, Leopoldstraße
1993 Hochwassereinsatz im gesamten Ortsbereich
1994 Hochwasserkatastrophe im Schwarzbach und Elsenztal
1995 Wohnhausbrand, am Mühlrain
1996 Wohnungsbrand, am Sonnenrain; 1 Toter
1999 Garagenbrand, Langheckenweg; 1 Toter
2001 Wohnungsbrand, am Gänsbuckel
2002 Hochwassereinsatz im gesamten Ortsbereich
2002 Dachstuhlbrand, Schillerstraße; 1 Toter
2002 5 Tage Katastropheneinsatz bei der Elbeflut in Riesa
2004 Großbrand Anwesen Ehehalt, Buchenhof; Stallung und Scheune
2006 Kellerbrand, Schillerstraße

Seit Indienststellung des Vorrausrüstwagens im Jahr 1987, waren auch leider immer wieder schwere Verkehrsunfälle mit Verletzten und Toten zu verrichten.